Spielautomaten manipulieren: Geht das eigentlich?

Ein Bild von drei Spielautomaten vor einer roten Wand

Hand aufs Herz, würdest du nicht auch Cheats verwenden, wenn es welche gäbe? Immer mehr Menschen suchen im Internet nach Möglichkeiten, um Spielautomaten zu manipulieren. Leider funktioniert dies nicht, weil es sich um Glücksspiele handelt. Ich möchte dir auf meinem Blog dennoch hilfreiche Tipps geben, damit du den einen oder anderen Tipp umsetzen kannst. Zwar kann ich dir nicht sagen, wie du die Automaten manipulierst, aber du kannst die passenden Slots für dich finden.


Der erste und einer der wichtigsten Tipps ist, achte auf den RTP der Spielautomaten

RTP bedeutet Return to Player – damit ist die Auszahlungsquote gemeint. Jedes Casinospiel hat eine bestimmte Quote und daran muss sich auch der Zufallsgenerator halten. Die meisten Slots liegen zwischen 93% und 96%. Sprich, hat der Slot einen RTP von 96%, bekommst du dein Geld zu 96% zurück. Aber Achtung, natürlich handelt es sich dabei um langfristige Berechnungen. Du darfst nicht davon ausgehen, dass du nach einem Spiel bereits diese Quote erreichst. Leider weiß niemand so recht, wie der Algorithmus im Casino angelegt ist. Der Zufallsgenerator ist so eingestellt, dass er durch Zufall die Walzen zum Stillstand bringt oder die Karten aufdeckt. Aber, er muss nach einer bestimmten Weile auch einen bestimmten Wert einhalten. Niemand kennt den Wert, sonst würde der Automat ja wieder manipulierbar sein.


Ein kleiner Geheimtipp von mir – auf diese Details achten nur wenige Spieler im Casino

Zugegeben, auch ich kam erst viele Monate später darauf, weil ich mich nie darum gekümmert habe. Schau dir unbedingt im Vorfeld die Paytable der Spiele an. Manchmal ist es so, dass du bereits ab zwei Symbolen etwas gewinnst. Doch Achtung: Meist gibt es nur den Einsatz zurück oder nur die Hälfte davon. In anderen Slots gewinnst du ab zwei Symbolen bereits das Doppelte. Natürlich weiß niemand, ob die Gewinnchancen in dem Slot nicht höher sind. Aber dennoch, vorgetäuschte Gewinne machen nur halb so viel Spaß. Ich würde in keinem Automaten mehr spielen, wo ich nur die Hälfte retour bekomme. Achte darauf, dass du bereits bei zwei oder drei gleichen Symbolen mindestens das Doppelte bekommst. Dies gilt natürlich für die niedrigsten Symbole. In jedem Spielautomaten gibt es verschiedene Bilder. Meist gibt es die Hauptsymbole, gefolgt von den anderen. Schau dir die Paytable in Ruhe an und vergleiche die Spiele im Demomodus.


Spiele progressive Jackpots und du gewinnst, falls du gewinnst, viel Geld im Casino

Vergeude dein Geld nicht in Slots, wo du nichts gewinnst. Mein Tipp an dich. Spiele immer in progressiven Spielautomaten. Damit sind jene gemeint, die global an mehreren Casinos hängen. Der Vorteil an diesen Spielautomaten ist der, dass sich viel Geld in den Pots sammelt. Mega Moolah ist ein bekannter Slot in dem Bereich. Manchmal wachsen darin mehrere Millionen Euro. Nun kannst du dir vielleicht denken, warum ich so begeistert davon bin. Ein weiterer Vorteil, du bist bereits ab wenigen Cents dabei. Manchmal genügen 25 Cent oder weniger, und damit lassen sich Million von Euros gewinnen. Mein Tipp an dich: Warte, bis schon viel im Jackpot enthalten ist. Je höher die Summe, desto höher ist die Chance, dass sie bald ausgezahlt wird. Natürlich kann es nie jemand wissen, wann es soweit ist. Auch solltest du immer mit wenig Geld spielen und dafür öfter. Das gilt übrigens für alle Spielautomaten.


Alte Tricks, die heute nicht mehr funktionieren – die Klassiker möchte ich dir nicht vorenthalten

Früher ließen sich Spielautomaten mit Magneten manipulieren, auch bestand die Möglichkeit, mit einer Haarnadel im Slot herumzustochern, um den Automaten zu manipulieren. All diese Tipps helfen heute nicht mehr, weil alle Casinos abgesichert sind. Der Security und die Kameras haben stets ein Auge auf dich. Online funktionieren diese Tricks sowieso nicht. Halte dich ans Gesetz, gewinnen kannst du mit Manipulieren sowieso nicht.

Menu